Projekte

Wil_Turm_NeuesKulturhaus

Besichtigung der Liegenschaft zum Turm

Gemäss unserem Leitbild setzen wir uns mittelfristig für die Schaffung eines „Hauses der Kultur“ ein, das den Kulturschaffenden und kulturtragenden Vereinen zur Verfügung stehen soll. Mit hoher Priorität setzt sich der Vorstand mittelfristig für die Schaffung eines „Haus der Kultur“ ein. Am 30. März hat sich der gesamte Vorstand bei einer Begehung der Liegenschaft „zum Turm“ in der Tonhallenstrasse in Wil ein Bild über das eventuelle Verwendungspotential dieser Liegen- schaft als „Haus der Kultur“ gemacht.

Die Besichtigung der Liegenschaft hat gezeigt, dass das Haus zum Turm als künftiges „Haus der Kultur“ mehr als prädestiniert wäre.

Voraussichtlich 2017 wird der Neubau des Betriebsgebäudes an der Bronschhoferstrasse für den Sicherheitsverbund Wil und Umgebung und der Polizeistation Wil bezugsbereit sein. Auf diesen Zeitpunkt werden alle, heute im Turm domizilierten Organisationen (Feuerwehr, Zivilschutz, Samariterdienst, Rettungsdienst) den Neubau beziehen. Ebenfalls auf diesen Termin wird die Liegenschaft wieder in den Besitz der Stadt Wil übergehen. Welchen künftigen Nutzungen die Liegenschaft dienen soll, ist bis heute nicht bekannt. Unsere Recherchen haben ergeben, dass Mitte dieses Jahres eine Nutzungsstudie für die gesamte Liegenschaft zum Turm in Auftrag gegeben werden soll.

Die IG Kultur Wil ist der Überzeugung, dass die Stadt Wil ein „Haus der Kultur“ braucht, das den Kulturschaffenden aller Sparten für Proben, kleineren Aufführungen und Konzerte, Ausstellungen, Vernissagen, etc. und erst noch zu erschwinglichen Konditionen zur Verfügung stehen wird und die  Liegenschaft zum Turm genau dies abdecken kann.

 

Motion Turm Vernehmlassungsentwurf

Der Entwurf für die Vernehmlassung unserer geplanten Motion finden Sie hier:

acroIG-Kultur-Wil_160523_Motion-Turm_Vernehmlassungsentwurf

 

Projekt mobile Zuschauertribüne

Nähere Informationen folgen in Kürze.